Double

       Image  

"Bründl`s Musik wird aus der Stille geboren. Nur so kommt sie aus dem Zentrum und verfügt über die nötige Körperlichkeit. "

ManfredBründl-bass-Tasíya-vocals.fx-SammyLukas-piano.keys-TomFriedrich-drums

 

                     17. August 2019

 

 

"Manfred Bründl ist, wie sich das für einen Bassisten gehört, ein sensibler Begleiter, ein Pulsgeber im Untergrund und ein Gestalter zugleich. Das zeigt sich auch in den Kompositionen, die das Trio mit Tasiya gemeinsam interpretiert, wobei die harmonisch, rhythmisch freien Introduktionen besonders ins Ohr stechen und zugleich einen gewissen klanglichen Kontrapunkt zur Expressivität der Sängerin, mit ihren folkloristischen Anklängen, bilden. Tasiya erweist sich hier wie in ihren Duos und Soli als eine außerordentlich versierte, die extremen Sprünge rein intonierende, dabei aber stets kontrolliert erscheinende, Melodramatikerin, die ihre vokale Ausdruckskunst mit einer angemessen wirkungsvollen Körpersprache begleitet." 

Auf Brüma! Brüma! (1987), Basslab (1990) und Silent Bass (2005) folgt nun das aktuelle Quartett Double Image. Im neuen Programm treffen Grooves seiner aktuellen Kompositionen auf preisgekrönte jazzige Weltmusik der Sängerin Tasíya.

Harmonisch komplexe Grooves vereinen sich mit aktuellen Kompositionen des Bassisten, die von den Arbeiten des Künstlers Robert Longo inspiriert wurden.

‚Äč
SWR Jazzpreis
Münchner Jazzpreis 
  • White Facebook Icon
  • White LinkedIn Icon
  • White Instagram Icon
  • White Twitter Icon

© 2018 by Manfred Bründl 

Proudly created with Wix.com